Ratatouille mit Reis

Du brauchst (für 10 Personen):

  • 1000 g Auberginen
  • 1000 g Zucchini
  • 3 rote Paprike
  • 3 grüne Paprika
  • 700 g Tomaten
  • 5 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 EL Kräuter der Provence
  • 1 TL Paprikapulver (süß)
  • 700 g Reis
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Los gehts!

  1. Wascht zunächst das Gemüse. Schneidet die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben (große Scheiben halbiert ihr nochmal) und die Auberginen in Würfel. Die Paprikaschoten werden halbiert, entkernt und in Streifen geschnitten. Die Tomaten werden gewürfelt, die Zwiebeln geschält und in Scheiben geschnitten und der Knoblauch kleingehackt.
  2. Bratet die Zwiebeln in Olivenöl an, bis sie glasig sind. Gebt die Auberginen, Zucchini, Paprika und den Knoblauch dazu und bratet alles ein paar Minuten an. Danach kommt das Tomatenmark hinein und wird ebenfalls angebraten. Jetzt nur noch die Tomaten und dann alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kräutern der Provence würzen und umrühren. Noch etwas Wasser zugeben und 30 bis 45 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken und nachwürzen.
  3. Währenddessen den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram